Das Stufenhaus Apolda
Linie
I
Impressum


Telefon
Kontakt
Das Haus

Das Haus

Im Stufenhaus wurden von 2011 bis 2016 Aufführungen, Seminare und Kurse im Bereich Anthroposophie und Eurythmie angeboten. Ein Schwerpunkt lag in der eurythmischen Arbeit von Studio B7. www.studiob7.eu

Leider musste die Arbeit im Stufenhaus Ende 2016 eingestellt werden.

kulturzentrum im stufenhaus apolda


eurythmie und eurythmieausbildung im stufenhaus apolda eurythmie und eurythmieausbildung im stufenhaus apolda eurythmie und eurythmieausbildung im stufenhaus apolda eurythmie und eurythmieausbildung im stufenhaus apolda

Die Geschichte des Hauses

Das heutige Stufenhaus wurde 1898 im Fachwerkstil erbaut und von der Großherzogin von Weimar der Stadt Apolda, die zum Herzogtum gehörte, geschenkt. 1922 entstand ein Anbau im Stile des neuen Funktionalismus, der einer der ersten Flachdachbauten der Gegend war.

Bis 2007 diente das Haus als Kinderhort und Schule, anschließend stand es ca. eineinhalb Jahre leer — seit der Wende waren nahezu 10.000 Menschen aus Apolda in den Westen gezogen waren und die Stadt benötigte diesen Hort nicht mehr.

2009 erwarben Dorothea und Patrick Maier das denkmalgeschützte Gebäude und begannen es stilgerecht zu renovieren.

Das zentrale Treppenhaus stand Pate bei der Namensfindung. Im Erdgeschoß liegen die Küche, in der maximal 20 Kursteilnehmer verpflegt werden können, die Bibliothek als Seminarraum, das Atelier und der Saal mit knapp 100 qm, in dem sowohl Eurythmiekurse wie auch kleine Aufführungen für ungefähr 30 Zuschauer stattfinden werden.


kulturzentrum im stufenhaus apolda
Das Haus stirbt nicht, das einen Gast willkommen heißt.
Sprichwort

kulturzentrum im stufenhaus apolda kulturzentrum im stufenhaus apolda kulturzentrum im stufenhaus apolda

Dorothea Maier

Geboren in Wolfenbüttel.

Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, private Ausbildung in Schauspiel und Pantomime.

Mehrjährige Tätigkeit an Theatern in Braunschweig, München, Hamburg: Schauspiel, Choreographie und Regieassistenz.

Ab 1982 Eurythmiestudium in Stuttgart.

1994 Eurythmiediplom in Dornach.

Zahlreiche Oberstufenprojekte mit Orchester, Theater, Eurythmie und Tanz.

Vierjährige Ausbildungstätigkeit am Bodensee.

2000—01 Forschungsarbeit mit Aufführungen: Musik und Eurythmie im Dialog.

2004—07 Unterrichtstätigkeit. Eurythmie-Projekte mit zeitgenössischer Musik und Literatur: Kunze, Bachmann, Stockhausen, Gubaidulina, Blume, Riehm.

2006 Bachelor of Arts in Education.

2007—11 künstlerische Mitarbeit am Eurythmeum Stuttgart: Lichtspuren, Symphonie / Eurythmie.

Ab 2010 Fortbildung für junge Eurythmisten mit Uraufführung Ginnungagap von Knut Müller.

2011 – 2016 Studio B7 in Apolda

Seit 2016 in München an der Freien Waldorfschule München Südwest

Mitinitiatorin der berufsbegleitenden Ausbildung für Eurythmie am Südbayerischem Seminar für Waldorfpädagogik, Studienbeginn September 2017
www.waldorfseminar-muenchen.de

Nichts auf der Welt ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo

Dorothea Maier Dorothea Maier

Kontakt

doro-maier[at]web.de
0 36 44 / 51 55 67

Patrick Rene Maier

Geboren an der deutsch-französischen Grenze.

Ab 1968 Studium Architektur, Design, Kunst und Städtebau.

Ab 1976 freiberufliche Tätigkeit als Architekt und Künstler.

Studienreisen nach Israel, Jordanien und Ägypten, einjähriger Aufenthalt in Paris.

Ab 1979 freischaffend in München, erste Theaterstücke und Prosa.

1982—84 Studium Philosophie und Geschichte, Seminar für Waldorfpädagogik Stuttgart.

Ab 1984 Klassenlehrer Freie Waldorfschule am Bodensee.

Berufsbegleitende Lehrerausbildungen in Ravensburg und Wahlwies und pädagogische Kurse in Russland, Slowenien und den USA.

Seminare und Vorträge sowie Fortbildungen zu pädagogischen Themen.

Seit 2006 freiberufliche Aus- und Weiterbildung von Führungskräften in Unternehmen. Kunst am Bau: u.a. Filderklinik Stuttgart, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Berlin; Kirchengestaltung in Reutlingen und Esslingen.

Forschungsarbeiten in Kunst, Kultur und Pädagogik.

Seit 2016 Klassenlehrer an der Freien Waldorfschule München Schwabing

Patrick Rene Maier Patrick Rene Maier

Kontakt

patrick.rene.maier[at]googlemail.com
0 36 44 / 51 55 67

Ulrike Wendt

Geboren in Berlin.

Lange Jahre tätig am Nationaltheater Mannheim (Statisterie, Dramaturgie, Beleuchtungsrepetition, Opernübersetzungen und Libretti), parallel dazu Studium der Romanistik in Heidelberg.

Ab 1993 Ausbildung an der Freien Hochschule für Pädagogik Mannheim, Schwerpunkt Eurythmie, anschließend Eurythmie- und Bühnenausbildung am Eurythmeum Stuttgart.

Mitglied des Else-Klink-Ensembles Stuttgart 1999—2011. Übernahme von grafischen und dramaturgischen Arbeiten sowie PR und Management.

Eigene Projekte: Kalevala2009. Sanan mahti / Die Macht des Wortes, Sanat salasta ilmi. Finnisch-deutsche Sprachbewegungen 2010, beide mit Mikko Jairi.

Workshops und Unterrichtstätigkeit u. a. in Odessa/Ukraine, Helsinki/Finnland, Alfter, Freiburg, Heidelberg, Mannheim, München und Stuttgart.

2011 – 2016 Studio B7 in Apolda

Seit 2016 europaweit Kurse und Seminare in den Bereichen Eurythmie, Meditation und Bildekräfteforschung

Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit.
Friedrich Schiller

Ulrike Wendt Ulrike Wendt

Kontakt:

info[at]ulrikewendt.eu
01 75 / 5 60 38 52
www.ulrikewendt.eu